Zubehör


Digitalmodul

 

Die digitale Erweiterung für die Segmentdrehscheiben 210, 280 und 380mm mit elektrischem Antrieb. Ermöglicht das Verfahren der Bühne über die Funktionstasten der Digitalsteuerung.

 

Steckfertig vormontiert und programmiert. Kann direkt anstelle des Kipptastschalters angeschlossen werden.



Gleisfix - die Fixierschwelle

 

Ein altes Problem bei Modulanlagen ist der saubere Schienenübergang an den Enden der Module oder Segmente. Gerade beim Transport oder beim Ausrichten der Module können sich überstehende Schienenstücke  verhaken und ausreißen.

 

Eine Methode für einen sicheren Übergang bieten Fixierschwellen. Dabei wird die Schwelle wird bis zur Schienenunterkante aufgefüttert und je nach Beschaffenheit der Unterlage, auf diesen geschraubt oder geklebt.

 

Danach wird das  Schienenprofil  auf die mit Kupfer kaschierte Schwelle gelötet, die bündig mit der Modulkante abschließt. Es entsteht ein absolut planer und fest fixierter Schienenübergang.

 

Fixierschwelle aus industrieller Fertigung mit 3 Befestigungslöchern:

  • Trägermaterial FR4 (Epoxid-Leiterplattenmaterial)
  • Maße: 58mm x 7mm, Höhe 1,5mm
  • Verpackungseinheit 4St.


Spar-Prellbock

 

Dieser Prellbock ist für Abstellgleise,  Fiddle yards,  etc.  gedacht, wo es um jeden Zentimeter Platz geht und  nicht unbedingt um eine modellgerechte Nachbildung eines Prellbocks.

 

Sind viele Gleise vorhanden, kann dieser  Prellbock auch richtig Geld sparen.

 

Aufgeschraubt auf eine 15x10mm Holzleiste hat er genau die richtige Pufferhöhe.

 

Werden die Holzleiste noch betongrau angestrichen und die Teile entsprechend patiniert, ist der Spar-Prellbock je nach Geschmack auch im sichtbaren Anlagenbereich einsetzbar.

 



 

Hier geht es zum Shop  ==>